ISA? WTF!

Ich lese gerade hier. Das es Bestrebungen gibt in allen Autos ein System ISA einzubauen, dass automatisch die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen ermöglichen soll.

Und auch wenn mir das hier in den 30er Zonen in der Nähe von Schulen sehr zusprechen würden, geht sowas hat nicht.

Wie kann der Staat nur zustimmen? Die ganzen Einnahmen von den Tickets gehen verloren.

Wie dem auch sei. Ich werde das Beobachten und gleich mal das Buch „How to create a Jailbreak for Dummies“ durcharbeiten.

Cobra Kai – Staffel 4

Danke meines Urlaubes konnte ich die vierte Staffel von Cobra Kai am Stück anschauen. Und das ist auch gut so, denn sie ist echt gut und jede Schaupause wäre ungünstig.
Das Release von Staffel 4 habe ich nicht erwarten können. Auch wenn Staffel 3 mich ein wenig verärgert hat, war ich trotzdem gespannt wie es weitergeht. Sie haben die Story ein wenig herumreißen können, auch wenn der Charme um die falsche Auffassung von Johnny und Cobra Kai, die die ersten beiden Staffeln dominiert hat, auch nicht gegeben ist. Es wird sogar noch ein böserer Bösewicht ins Spiel gebracht, das man sogar manchmal Mitleid mit Kreese bekommt. Der Bösewicht ist übrigens Terry Silver aus Karate Kid 3, der Daniel auf die Cobra Kai Seite ziehen wollte.
Was mir sehr gut an der Staffel gefallen hat, ist wie sie die Charaktere weiterentwickelt haben. Nichts bleibt wie beim Alten. Man fängt an Charaktere zu lieben, die man vorher gehasst hat. Und manche zu hassen, die man vorher geliebt hat. Auch das man nicht immer alles nur Schwarz und Weiß sehen kann. Auch wenn Cobra Kai immer noch das Böse darstellt, so werden die Motivationen hinter den Personen klarer.
Es gibt auch einen neuen Charakter Kenny. Nach seinen Auftritt hätte ich vermutet, dass er gleich von einer Spinne gebissen wird und als Miles Morales Spider-Man sich aufschwingt. Seine Story wird erzählt wir er zu Cobra Kai kommt, sich entwickelt und damit theoretisch zum Bösewicht wird. Mit sogar einer fantastischen gespielten Joker-esquen Szene in der letzten Folge.
Und überhaupt sind die letzten zwei Folgen, die beide am Tag des Turnier spielen, großartig. Ich behaupte, dass keiner die Ausgänge aller Kämpfe so vorhergesehen hätte. Und auch die Storylines laufen anders als ich es von Hollywood gewohnt wäre. Auf jeden Fall machen sie richtig Bock auf Staffel 5, deren Dreharbeiten schon beendet sind.

Lagrange Punkte

In meinem letzten Post ging es um den Raum im Weltraum. Diesmal geht es um spezielle Punkte und Gebiete in diesem Raum. Am 25.12.2021 ist das James-Webb-Weltraumteleskop ins All befördert worden. Dieses Wunderwerk der Technik ist der Nachfolger vom Hubble Weltraumteleskop. Das Teleskop ist jetzt einen Monat unterwegs um L2 zu erreichen. Die NASA hat für den Flug eine super Seite eingerichtet:

https://www.jwst.nasa.gov/content/webbLaunch/whereIsWebb.html

Wenn man auf der Seite nachschaut, dann sieht man, dass dieser Punkt vier mal soweit entfernt wie der Mond ist. Und wie wir vom letzten Post wissen, ist das eine riesen Strecke. Am dritten Tag war das JWST schon „hinter dem Mond“.
Doch was ist denn jetzt L2? Das ist der zweite Lagrange Punkt von denen es fünf gibt. In diesen Punkten wirken die Gravitationskräfte von 3 abhängigen Körpern so auf den „kleinsten“ Körper ein, dass dieser ohne zusätzliche Antriebsenergie immer genau an der Stelle bleibt. Ähnlich einer geostationären Umlaufbahn wenn man nur zwei Körper (also Erde und Satellit) betrachtet. Bessere Erklärungen gibt es in dem Video.

Aber warum poste ich denn genau diese Video. Weil in dem Video bei mir ein Groschen gefallen ist und vielleicht bei euch dann auch.
Jedes Mal, wenn ich mich über Gravitation informieren wollte, bin ich auf diesen Versuchsaufbau mit dem Spannbetttuch und der Kugel gestoßen. Und ich habe nie verstanden was die Analogie zwischen diesem 2D Tuch und der Gravitation, die im 3D wirkt, zu tun hat. Besonderst weil dann symbolisierte Erde auch immer „tiefer“ als der symbolisierte Satellit war.

https://www.youtube.com/watch?v=MTY1Kje0yLg

https://www.youtube.com/watch?v=MTY1Kje0yLg

Mein Problem war, dass ich übersehen habe, dass ich mir das Tuch aber als eine flache Ebene vorstellen musste. Die Vertiefung bezog sich immer auf die Kräfte und nicht auf die Position im Raum. Im Video wird das besser dargestellt und damit versteht man dann auch die Lagrange Punkte (zu mindestens ich).

Viel Spaß beim schauen und dazulernen.

TGiF! – Weltraum ist hauptsächlich Raum

Vor langer Zeit habe ich diese Gif gefunden.

View post on imgur.com

Und ja, es ist echt immer wieder erstaunlich wie Darstellungen unseres Sonnensystems und ein „verschobenes“ Bild von Abständen eingebläut haben. Dazu auch ein sehr gutes Video von Veritasium, dessen Kanal ich jedem nur ans Herz legen kann.

Hier in meiner Gegend wurde der Planeten Weg installiert. An diesem kann man die 5,9 Millionen Kilometer als 5,9 Kilometer mal ablaufen.

Und für alle die, die nicht ins schöne Schwabenland kommen können, hier eine sehr sehr gelungene Webseite vom Künstler Josh Worth. Er hat für den Maßstab den Mond auf einen Pixel geschrumpft und dies hier erschaffen:

https://www.joshworth.com/dev/pixelspace/pixelspace_solarsystem.html

Ein sehr nettes Feature ist, dass man das Scrollen automatisch auf Lichtgeschwindigkeit einstellen kann. D.h. Sonnen einstellen und 8 Minuten zuschauen bis die Erde auftaucht.

TGiF! – Ist das noch Tetris?

Tetris ist kein unbekanntes Programm hier im Blog und ich widme diesem auch immer mal wieder ein TGiF! So wie heute. Aber ist das folgenden noch Tetris?

Zuerst dachte ich. Holla! Wie soll das denn gehen? Als dann aber doch eine „komplette“ Reihe entfernt wurde und dann auch nur Bröckelchen übrigbleiben und runterfallen, wurde bei mir der Spielen-Will Reflex ausgelöst. Und was soll ich sagen, das ist kein einfaches Video, dass kann man wirklich spielen.

https://stabyourself.net/nottetris2/

Und damit wünsche ich euch ein kurzweiliges Wochenende.

 

[via]

TGiF! – Aus alt mach neu

Ich bin ja ein ehemaliger Modellbauer. Das Hobby hat mich durch meine Jugend begleitet. Ich weiß gar nicht, wann ich aufhört habe. Muss wohl in der Zeit nach meiner Ausbildung gewesen sein.

Und deswegen passiert es auch immer wieder, dass ich mich zu dem Hobby zurücksehne. Und so bin ich auf dieses faszinierende Video gestoßen.

https://youtu.be/r19hcjtwrWY

Was für eine Handwerkskunst. Aber eine Stufe besser finde ich die Restauration DES DeLorean.

Ach. Der ganze Kanal ist eine Augenweide. Ich werde mir jetzt das Batmobil geben.

Untitled

Was mich gerade köstlich amüsiert ist die Werbebranche. Die läuft gerade Sturm, weil Apple die Datenschutzbestimmungen verschärft hat. Apple! Die Religion gerade für die in der Werbebranche arbeitenden Personen.

So ist es halt wenn die Götter sich gegen einen wenden.

Tja Apple lebt halt von denen die Werbung machen, nicht von deren Produkten.