#52Games – Déjà-Vu

Dieser Eintrag ist Teil 7 von 28 der Serie 52 Games

Quelle: Zockworkorange.com

Und weiter g….. HALT! Was soll denn das? Ich habe jetzt alle Beiträge mit „Und“ begonnen und Beitrag 2 und 3 sogar mit „Und weiter geht es…“. Das ist mir gerade erst aufgefallen. Ja, es ist real und kein Déjà-Vu. Das ist übrigens der Begriff dieser Woche, irgendwie passend.

Je länger und mehr Computerspiele man zockt, desto häufiger hat man Déjà-Vus. Wenn man es gehässig ausdrücken will, dann kann man sagen, dass seit Jahre kaum etwas Neues erschienen ist. Alles ist ein Déjà-Vu eines älteren Spieles oder seines Vorgängers. Jedoch kommt es auch auf die Verpackung an. Deswegen verzeiht man so manches, ich zumindestens.

Eine Spielereihe, die mit Déjà-Vus arbeitet, ist mir besonders im Gehirn geblieben. Prince of Persia. Ich habe mir bei einem Schnäppchen 5 Teile sichern können, bin jedoch nie zum Zocken gekommen (siehe To-Zock-Liste). Und auf meinem neuen Rechner sind sie nicht mal installiert. Tststs.
52g_PriceofPersiaDiese Spielreihe die Mutter aller Parkour-Spiele. Assassin’s Creed, Tomb Raider, Mirros Edge, God of War und wie sie alle heißen, der Prinz war zuerst da und der Rest sind Déjà-Vus.
Noch eine Besonderheit in den Spielen ist das Spiel mit der Zeit. Bei Price of Persia kann man, wenn man einen Fehler gemacht hat und in den Tod stürzt, die Zeit zurückdrehen. Und kann das Hindernis, wie bei einem Déjà-Vu, nochmal versuchen. Natürlich nur solange man genug Sand der Zeit und den Dolch besitzt.
So, jetzt habe ich duch das Bloggen Lust bekommen, die Spiele zu zocken und auch auf Video zu bannen. Oh man, dass wird echt zum Freizeitstress hier. =)

Zu dem Spiel Prince of Persia: The Sands of time gibt es auch den gleichnamingen Film mit Jake Gyllenhaal und Gemma Arterton. Und auch wenn viele sagten, der Film sei nicht gut und wurde den Spielen nicht gerecht, ich fand ihn eine sehr nette Unterhaltung. Auf jeden Fall besser als alle DC Verfilmungen seit The Dark Knight Rises bis einschließlich Batman v. Superman.


52 Games ist ein Blogprojekt der Seite Zockwork Orange. Jede Woche wird ein Thema vorgegeben zu dem man sich ein passendes Game aussuchen soll. Wer mitmachen will findet die kann sich hier Informieren.

Serien Navigation<< #52Games – Sonne, Mond und Sterne#52Games – Nebensache >>
2 comments on “#52Games – Déjà-Vu
  1. Prince of Persia wollte ich auch immer mal wieder anfangen, aber irgendwie verpasse ich es doch immer. Den Film fand ich auch recht nett, kann man sich zwischendurch doch mal geben. 🙂
    Ein cooles Déjà-Vu – an die Spielreihe hab ich lang nicht mehr gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.