Ich schau dir in die Augen, Kleines.

Ok ok. Diesen Kultsatz aus der Filmwelt zu benutzen ist nicht gerade originell und eigentlich gruselt mich diese Nachricht.

Das man Minigehirne für die Forschung in Reagenzglas züchtet, war mit bekannte. Jetzt haben sie auch ein „Auge“ daran gezüchtet, das Lichtintensität wahrnehmen kann.

Mich erschaudert das auf der einen Seite und auf der Anderen muss ich an dieses Meme denken.

TGiF! – Ist das noch Tetris?

Tetris ist kein unbekanntes Programm hier im Blog und ich widme diesem auch immer mal wieder ein TGiF! So wie heute. Aber ist das folgenden noch Tetris?

Zuerst dachte ich. Holla! Wie soll das denn gehen? Als dann aber doch eine „komplette“ Reihe entfernt wurde und dann auch nur Bröckelchen übrigbleiben und runterfallen, wurde bei mir der Spielen-Will Reflex ausgelöst. Und was soll ich sagen, das ist kein einfaches Video, dass kann man wirklich spielen.

https://stabyourself.net/nottetris2/

Und damit wünsche ich euch ein kurzweiliges Wochenende.

 

[via]

TGiF! – Aus alt mach neu

Ich bin ja ein ehemaliger Modellbauer. Das Hobby hat mich durch meine Jugend begleitet. Ich weiß gar nicht, wann ich aufhört habe. Muss wohl in der Zeit nach meiner Ausbildung gewesen sein.

Und deswegen passiert es auch immer wieder, dass ich mich zu dem Hobby zurücksehne. Und so bin ich auf dieses faszinierende Video gestoßen.

https://youtu.be/r19hcjtwrWY

Was für eine Handwerkskunst. Aber eine Stufe besser finde ich die Restauration DES DeLorean.

Ach. Der ganze Kanal ist eine Augenweide. Ich werde mir jetzt das Batmobil geben.

Untitled

Was mich gerade köstlich amüsiert ist die Werbebranche. Die läuft gerade Sturm, weil Apple die Datenschutzbestimmungen verschärft hat. Apple! Die Religion gerade für die in der Werbebranche arbeitenden Personen.

So ist es halt wenn die Götter sich gegen einen wenden.

Tja Apple lebt halt von denen die Werbung machen, nicht von deren Produkten.

Untitled

Vor kurzem habe ich diesen Artikel über Datenschutz, die Commerzbank und Google Cloud gelesen.

Heute lese ich, dass die Commerzbank das kostenlose Konto abgeschafft.

Ist das Zufall?

Nimm die Cloud, das ist alles viel günstiger. Oder sollte ich billiger sagen?

Untitled

Im Podcast vom BR geht es um ein Radar, das in der Lage ist, den Kreislauf von Patienten berührungslos zu messen.

Der Clou ist, dass sie scheinbar, mithilfe von KI, vorhersagen können, wann das Ende des überwachten Patienten naht. Nicht auf die Minute genau, aber genau genug um z.B. die Angehörigen zu informieren um sich dann verabschieden zu können.

Aber ein Satz in dem Bericht ist mir echt sauer aufgestoßen. Die Forscher wollen das System nicht so einfach in den Umlauf bringen denn es bestehen ethische Bedenken. Und zwar dass das Krankenhaus, wenn es die Meldung bekommt, dass es bald vorbei ist, aus Kostengründen die Behandlungen runterfahren könnte.

Soweit ist es schon, dass die Forscher ihre Fortschritte zurückhalten, weil sie befürchten, dass BWLer dies ausnutzen um sich auf Kosten von Menschenleben noch mehr Geld in die Kassen schieben.

Ein Hurra auf die Privatisierung des Gesundheitswesens.

Diecast Sports Action Racing

Als Kind hatte ich, wie jeder Junge, eine riesen Sammlung an Matchboxautos. Und ja, das ist mal wieder so eine Produktbezeichnung, die zum Sammelwort geworden ist. Ich hatte natürlich alle Marken. Matchbox, Hot Wheels und meine damaligen Lieblinge Majorette.

Wie durch einen Zufall bin ich auf YouTube auf ein Video gestoßen und das hat mich in eine Welt gezogen, von der ich nicht mal wusste, dass es sie gibt. Diecast Sports Action Racing.

Es war eigentlich nicht ein Video, sondern drei. Auf dem Kanal von 3Dbotmaker lässt er Modellautos gegeneinander eine Rennstrecke runterfahren.

Aber das ist nicht alles.

Erstens ist die Rennstecke wunderschön gebaut (da schlägt mein Modellbauerherz höher). Zweitens hat er eine Inszenierung mit mehreren Kameras aufgebaut, die perfekt ist. Eine Helikopterkamera in Form von ner GoPro an einem Einbeinstativ ist auch dabei. Und drittens kommentiert er die ganzen Rennen und hat auch genug Nebengeschichten, die jedem Rennsportkommentator in den Schatten stellt. Das Ganze ist auch noch mit klasse Musik untermalt, in der er auch rappt und angepasste Texte kredenzt. Ich bin mir bis jetzt immer noch nicht sicher, ob es wirklich zwei Kommentatoren sind oder ob er beide spricht und per Stimmverzerrer die zweite Person simuliert. Wie dem auch sei, das Gesamtpaket ist klasse und ich kann mich kaum von dem Kanal losreißen.

Am besten ihr fangt wie ich mit folgenden drei Videos an. Qualifying und Finale mit Autos aus Film und Fernsehen.

Und danach geniest die 2020 KotM Modified Race Series. 20 Videos pures Vergnügen, wobei natürlich die Qualifikationen am Anfang schlichter sind. Mit Autos, die ihm aus aller Welt zugesendet werden damit sie das Rennen bestreiten.

Und ja, ich habe schon auf Ebay geschaut, was Matchboxautos gerade kosten. Zum Glück habe ich keinen Platz.

Untitled

Ich habe das mit den Corona Selbsttests noch nicht so ganz verstanden. Immer wieder werden diese Tests genutzt um sich einen Freibrief für eine Aktivität zu holen. Tübingen hat damit die komplette Innenstadt aufgemacht. Ich bin immer davon ausgegangen, dass man die Tests nutzt um Erkrankte zu entdecken und damit die Infektionskette zu unterbrechen.
Was mich auch immer noch stört ist, das dieser Test bei falscher Anwendung immer negativ ausfällt. Man kann also nicht unterscheiden zwischen einem Nichterkrankten und einen falsch angewendeten Test.
Und siehe da, heute erscheint dieser Blogeintrag bei fefe. An einer Schule haben sich 1000 Personen selbst getestet und alle waren negativ. Aber die Tests sind nicht 100% genau. Also müssten rein rechnerisch auch Positive, sogenannte false-positiv, dabei sein.
Ich weiß nicht, was ich davon halten, so richtig vertrauensvoll ist das nicht.

haveibeenpwned.com

Diese Adresse solltest ihr kennen. Besonders nach dem letzten Datenleck bei Facebook.

Hier kann man seine Mail-Adresse oder Telefonnummer überprüfen ob diese in Umlauf gekommen ist. Und wenn ja, dann sofort das verwendete Passwort wechseln.

Und ich lege euch Keepass ans Herz. Damit könnt ihr eure Passwörter verwalten und jedem Dienst ein einmaliges Passwort vergeben.

McGurk Effekt

Ich bin ja ein Fan von optischen Täuschungen oder allerlei anderen Dingen die mein Hirn verbiegen.

Heute bin ich auf den McGurk Effekt gestoßen. Dieser besagt, dass unsere Sinne eine Hierarchie haben und ein Sinn den Anderen komplett „überbügeln“ kann. In dem Beispiel geht es um das Hören und das Sehen.

Im Video wir immer das gleiche Geräusch „bah“ gemacht. Wenn der Mann jedoch seine Lippen anders bewegt, dann hören wir plötzlich „wah“. Wenn Ihr die Augen bei dem Video zu macht, denn hört ihr nur das „bah“. 

Dieser Effekt soll auch für das Rotwein/Weißwein Empfinden und für den Placebo Effekt zuständig sein.