Facebook und die Filterblase

Heute bin ich auf einen interessanten Post von Sascha Pallenberg auf Mobilgeeks.de gestoßen.
Es geht um die Umstellung des Newsfeed von Facebook. Dieser soll angepasst werden und die ganzen irrelevanten „Glücksnuss“ und „1000 likes für ein BLAH!“ Posts entfernen.
Ein Segen für die Timeline.

Aber es ist nur wieder die eine Seite der Medaille. Die Andere ist streng genommen eine Art von Zensur. Denn nicht mehr ich, sondern jemand anderes bestimmt was ich zu sehen bekomme und was nicht.
Sascha verweißt auf ein sehr interessantes Video, dass ich jedem nur empfehlen kann.

Augen auf! Hirn an! Es geht mehr vor als wir uns manchmal denken.

[via][via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.