#Gamephilephoto – Zweifel

Dieser Eintrag ist Teil 26 von 43 der Serie #gamephilephoto

Quelle: redmaker.net

#Gamephilephoto ist ein Blogprojekt von Redmarker.net. Zu einem festgelegten Begriff soll ein Bild im Bezug zu unserer Gamer Leidenschaft ausgesucht und beschrieben werden.

Mit „Zweifel“ hat Red wieder einen Begriff vorgegeben, bei dem ich einige Zeit gebraucht habe um etwas zu finden. Und ich habe etwas gefunden, dass sogar ein mehrfacher Hinsicht passt.

Wir ihr schon wisst, ist Max Payne 2 eines der Spiele, die mich geprägt haben. Ich habe nur gute Erinnerungen an das Spiel. An die Geschichte, die Charakterdarstellung und die Spielmechanik. Max als Charakter ist natürlich super. Ein Alkoholiker, süchtig nach Painkiller (die ich als Spieler auch unbedingt brauche) und so von Zweifeln zerfressen, dass ich mir im Vergleich wie die optimistischste Person im ganzen Universum vorkomme.
Lange habe ich daran gezweifelt, ob Max Payne 3 mich auch so mitreißen wird. Deswegen habe ich den Kauf sehr lange hinausgezögert. Und nach dem Kauf habe ich auch das Spielen sehr lange hinausgezögert. Um genau zu sein bis jetzt. Im Augenblick streame ich es gerade auf Twitch und die Videos habe ich auf YouTube abgelegt. Alle Zweifel sind Vergangenheit und das Spiel ist klasse und mitreißend. Auch Max ist kaputter und verzweifelter denn je.
In diesem Kontext gibt es jedoch noch einen Zweifel. Ich spiele gerade auf „Mittel“ und bekomme richtig den Sack voll. Es gibt sogar Abschnitte, bei denen ich mich extrem zurückhalten muss um nicht die Aufnahme mit „Piepsern“ nachzuarbeiten. Ich habe deswegen Zweifel, dass ich Max Payne 2 damals so locker gespielt habe. Zweifel über Zweifel.
Mein #Gamephilephoto ist der Screen den ich leider viel zu oft sehe.

gpp_max_payne_3

Serien Navigation<< #Gamephilephoto – Trash#Gamephilephoto – Halbzeit >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.