Jedi Tricks – YouTube zu RSS

Ich liebe RSS. Und ich finde, dass sollte wieder der Standard im Internet werden. Diese ganzen Plattformen die ich mit Ihren Algorithmen in eine Bubble zwingen sind ein Grund für unsere verkorkste Welt.
Jedoch wir es einem nicht leicht gemacht. Z.B. YouTube. Anonymus hat frisch ein Video in Bezug auf NFTs und den BAYC herausgebracht. Sehr sehenswert.
So viele Videos postet das Kollektiv nicht und in meinem Abostream von YouTube gehen die Videos unter. Also dachte ich mir ich packe den Kanal in mein RSS Feeder. Aber..

https://www.youtube.com/c/AnonymousGroup/

ist kein RSS fähiges Ziel. Die eigentliche Adresse lautet:

https://www.youtube.com/feeds/videos.xml?channel_id=AnonymousGroup

Aber das funktionier auch nicht, den als Channel ID wird ist der Alias nicht zulässig. Und es ist nicht möglich an die ID ranzukommen. Zumindest in der Oberfläche nicht. Also… kurz mal auf der Kanalseite STRG+u gedrückt und schon sieht man ein wenig mehr. STRG+u ist der Shortcut in Brave um sich den Seitenquelltext anzuschauen. In jedem anderen Browser einfach auf der Seite die rechte Maustaste klicken und den Menüpunkt „Seitenquelltext anzeigen“ klicken.
Nun STRG+f klicken und es öffnet sich ein Suchfenster (das funktioniert immer). Dann sucht man darin nach „browse_id“ (natürlich ohne Anführungszeichen). Eines der Treffer müsste so aussehen:

browse_id

Und da ist die gewünschte ID als Eintrag value in Anführungszeichen. Damit die oben genannte Adresse ergänzen:

https://www.youtube.com/feeds/videos.xml?channel_id=UCJrGShLOmz-phU2reIul_GA

Und schon kann der Feedreader die Videos als Feed darstellen.

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.