Android automatisieren – Pause

Na klar. Da will man eine kleine Serie machen und bereitet alles vor und schon streikt die Technik.
Ich habe grad Probleme mit Tasker, nicht genug Speicher und einem Root auf meinem Galaxy Nexus der kein Root ist.
Solange ich das nicht in den Griff bekomme macht es keinen Sinn an der Serie weiter zu schreiben. Ich hoffe ihr könnt die Pause erdulden.

Android automatisieren – Grundlagen und Stummschalten

Dieser Eintrag ist Teil 2 von 2 der Serie Tasker

Im ersten Teil habe ich vom meine Problemchen geschrieben. Da ein paar dieser Aufgaben nicht komplett durch Tasker allein, sondern auch durch 3rd Party Apps/Plug-ins gelöst werden können, fange ich erst mit den einfacheren Aufgaben an. Damit vermittle ich auch die Grundlagen.
In Tasker dreht sich alles um Profile und Aufgaben (Tasks). Man kann sich das ganz einfach vorstellen. Ein Profil ist zum Beispiel „Zimmer aufräumen“. Diesem Profil sind Aufgaben zugeordnet wie „Staubsaugen“ „Staub wischen“ „Fenster putzen“ „Legos in die Kiste“ usw.. Damit ein Profil erfüllt ist, braucht es diverse Bedingungen. In unserem Beispiel wäre es „im Zimmer sein“, denn wenn man nicht im Zimmer ist, dann kann man es auch nicht aufräumen.

galaxy_nexus_2013-10-6-17-49-0
Das ist die Oberfläche von Tasker. Man startet immer mit dem Anlegen eines Profiles (auf das „+“ rechts-unten klicken). Dieses ist an verschiedene Bedingungen geknüpft.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-21-1
Wir wählen „Zeit“ denn wir wollen das Smartphone zeitabhängig Nachts stumm schalten. Hier könnte man auch eine zeitliche Wiederholung angeben wie zum Beispiel jede 5 Min oder 7 Stunden.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-21-2
Wenn man den Punkt verlässt und speichert will Tasker sofort einen Task anlegen, da ein leeres Profil nicht gespeichert wird. Also „Neuer Task“ und Name vergeben, am besten „Stumm An“.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-22-3
Jetzt befindet wir uns in der Aufgabe. Hier werden die einzelnen Schritte, die auch nacheinander abgearbeitet werden, festgelegt. Um bei unserem Beispiel zu bleiben sind bei der Aufgabe „Staubsaugen“ die einzelne Schritte „Kabel einstecken“ „Sauger einschalten“ „Saugbürste über den Teppich bewegen“ usw. Für unsere Stummschaltung klicken wir auf das „+“. Und hier kann man schon sehen, was alles mit Tasker gesteuert werden kann.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-22-4
Besonders auf die Punkte „Tasker“ „Variable“ „Plugin“ und „3. Party Apps“ möchte ich hinweisen. Damit wird Tasker zum Multitalent dazu in späteren Folgen mehr.

Wir klicken jetzt auf „Töne“. Im nächsten Menu auf „Lautlos“.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-23-5
galaxy_nexus_2013-10-6-18-24-7

Modus „An“, der Rest interessiert uns jetzt nicht. Zurückgehen damit alles gespeichert wird.
Im Hauptbild von Tasker sehen wir jetzt unser Profil das in der Zeit 23 bis 6 Uhr den Task „Stumm An“ ausführt.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-25-8
Wenn man jetzt den Task lange anklickt, bekommt man ein Kontextmenu und kann darin einen „Ausgang Task Zufügen“. Das machen wir um natürlich die Stummschaltung wieder auszuschalten.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-25-9
Und jetzt für euch einen Freiflug. Legt wie vorhin eine neue Aufgabe an. Name „Stumm Aus“, Punkt „Lautlos“ Modus „Aus“, speichern und Ihr habt dieses Bild.
galaxy_nexus_2013-10-6-18-26-10
Das war es. Ab jetzt schaltet sich euer Telefon automatisch Nachts lautlos und Morgens wieder auf den letzten eingestellten Lautstärke Wert.

Falls Ihr Fragen habt, ab in die Kommentare.

 

Tasker
Tasker
Entwickler: Crafty Apps EU
Preis: 2,99 €

Android automatisieren – Prolog

Dieser Eintrag ist Teil 1 von 2 der Serie Tasker

Als ich vor langer Zeit auf die App Tasker gestoßen bin, habe ich nicht „gesehen“ was drin steckt. Neulich bin ich auf die Hausautomatisation Videos von Armando Ferreira gestoßen. Das Rückgrad des ganzen „Zaubers“ ist Tasker. Mir wurde klar, dass man mit Tasker aus einem Smartphone ein Supersmartphone machen kann.
An sich bin ich zufrieden mit meinem Smartphone. Es gibt jedoch ein paar nervige Dinge die mich im Alltag stören.

– Ich habe Zuhause 2 WLan Netze. Natürlich bin ich immer mit dem Netz verbunden, dass das miesere Signal hat.
– Im Auto habe ich einen kleinen Bluetooth Lautsprecher um meine Podcasts zu hören. Hier einen freundlichen Gruß an die Macher von Hard-Reset, CoCast und Geek-Week. Ich muss mich immer meine Medien- und Bluetooth Lautstärke auf max einstellen und danach wieder runter.
– Im Geschäft muss ich mein Telefon auf lautlos stellen und nach Feierabend wieder an.
– Nachts mein Telefon immer auf Lautlos stellen um Ruhe zu bekommen.
– Zuhause stört mich auch das immer wieder eingeben des Sperrmusters.
– Das WLan ist immer aktiv. Was nicht nur an der Batterie zerrt, sondern sich auch immer wieder meldet das offene Netze vorhanden sind.

Für all diese „Problemchen“ ist Tasker meine Abhilfe. Wie ich sie gelöst habe werde ich in den nächsten Posts erläutern.

Tasker
Tasker
Entwickler: Crafty Apps EU
Preis: 2,99 €

Kleine Serie

Beim Tippen eines neuen Post (mit kleinem Unfall) ist mir die Idee gekommen, dass ich daraus eine kleine Serie machen kann. Um diese jedoch ein wenig ansprechender zu gestalten muss ich technisch am Blog arbeiten.
Jetzt könnte ich auch diese Arbeiten als Serie verbloggen, aber das erspare ich euch. Außer ich werde nett darum gebeten.
Ich hoffe, ich kann euch bald mit der Serie erfreuen.