DARTH MAUL: Apprentice – A Star Wars Fan-Film

Ich liebe Fan Filme. Besonders die, die im Star Wars Universum spielen. Ich warte auch schon seit gefühlten 10 Jahren, dass Tydirium – The True Story endlich veröffentlicht wird.
In der Zwischenzeit ist ein weiterer Fan Film entstanden. Dessen Entstehung habe ich ein wenig über Twitter und Instagram meiner Internetbekannschaft Thomas verfolgen können. Seit 5. März ist der fetige Film online. Ja, ich bin spät dran mit dem Bloggen.

Genießt ihn!

PS: Das „Behind the Scenes“ kann ich auch sehr empfehlen.

[via]

Kein Film ist ohne Sünde

Oh ha! Beim Schreiben meines letzten Zurück in die Zukunft Post habe ich CinemaSins erwähnt und bemerkt, dass ich noch nie darüber geschrieben habe. Ich finde diesen YouTube Kanal total klasse, besonders als Film Freund. Auch der Produzent ist locker drauf und hat Videos die „Conversation with myself“ heißen. So stelle ich mir Schizophrenie vor mit genau der gleichen Hintergrundmusik.
Schaut euch die Videos an.
Und zum Anfixen der Everything Wrong With Back to the Future.

Zurück in die Zukunft Paradoxons

Die Zurück in die Zukunft Trilogie gehört zu meinen Top 10 Filmen. Der Witz, die Story und die Effekte alles total klasse. Ich könnte sie immer und immer wieder sehen ohne das sie mir langweilig werden.
Deswegen sauge ich auch alles auf, was ich im Netz zu diesem Thema finde. Und weil ich schon vor Jahren auch auf den „heute kommt Marty an“ Hoax reingefallen bin, habe ich einen Countdown auf meinem Blog eingerichtet (Linke Seite, einfach runter scrollen).
Ich wollte euch jedoch dieses Filmchen darbieten. Wie CinemaSins geht dieses Filmchen von Mattimation auf die Logikfehler der Trilogie ein. Und obwohl ich die Filme schon mehrfach gesehen habe, sind mir ein paar davon nie in den Sinn gekommen.

Viel Spaß.

TGiF! – 96 Mario

Mir wurde schon öfter die „96 Hours“ Filme, oder „Taken“ wie sie im Original heißen, empfohlen. Liam Neeson ist eh ein grandioser Schauspieler. Und obwohl es schon 3 Teile gibt, habe ich bis jetzt noch keine gesehen. Doch jetzt haben die YouTuber WTFLOL einen neuen Trailer gemacht. Sie haben Taken und Mario zu Super Mario Taken zusammengebastelt. Und im Stil vom Mario Warfare (ihr findet alle Teile hier im Blog) kam dieses Juwel heraus.

Viel Spaß!

[via]

Star Wars: The Force Awakens (Episode VII) offizieller Trailer

Lange habe ich überlegt ob ich auch auf diesen Hype aufspringe und etwas zu dem neuen Trailer poste. Da es jedoch Star Wars ist konnte ich nicht widerstehen.

Gestern wurde der lang erwartete erste Trailer zum neuen Star Wars Film veröffentlicht. Hunderte Tweets, noch mehr Kommentare dazu und auch schon Analysen und erste Memes.
So viele Diskussionen wessen Stimme wir im Off hören. Wer der dunkelhäutige Stormtrooper und die aufgebrachte Frau ist. Und ist der Sith Benedict Cumberbatch?
Meine persönlichen Highlights des Trailers sind die X-Wings die über das Wasser jagen. Der Millennium Falke mit seiner neuen Satellitenschüssel und das neue Lichtschwert, dass an ein einen Zweihänder erinnert, oder wie die Netzgemeinde sagt, an ein Templerschwert. Vielleicht kommt ja ein bisschen realistischer Schwertkampf in den Film hinein.
Einen sehr guten Kommentar über alle Einzelheiten des Trailers habe ich bei Tibor (Twitter / Blog) gefunden. Mehr kann ich nicht dazu sagen.
Jetzt entlasse ich euch zu dem Trailer, der bei mir schon der Gänsehaut wegen in Dauerschleife läuft.

Star Wars Despecialized Edition

Vor Kurzem lief im TV das Familiy Guy Star Wars Special. Sehr witzig. Falls ihr es noch nicht gesehen habt ist das ein Anguckbefehl. Angefixt davon habe ich die DVD von Rückkehr der Jedi-Ritter in den Player geworfen und nach sehr langer Zeit mal wieder einen Star Wars Film angeschaut.
Es ist natürlich die überarbeitete Version aus dem Jahr 1997. Und ich weiß nicht, ob es an meinem Alter liegt, aber diesmal fand ich es an manchen Stellen sehr kitschig. Ich bin zwar nicht so ein Fanatiker wie manche Star Wars Fans und verteufle die neuen Versionen. Jedoch tendiere ich nach diesem Erlebnisd eher zu der Original Version die ich nur noch in der Erinnerung habe.

Und das ist auch das Problem. Die Original Version von 1983 ist George Lukas ein Dorn im Auge. Es gibt keine Möglichkeit diese Version auf DVD oder Blu-Ray zu kaufen. Und die Videokassetten sind von der Qualität nicht mehr tragbar. Zum Glück hat Star Wars eine riesige Fan Gemeinde und so haben sich ein paar findige Fan zusammengesetzt und restaurieren aus zig Quellen, auch Fotos aus dem offiziellen Bildband, eine HD Version der original Kinofassung. Das hier ist das Making of.

Diese Despecialized Edition ist über Torrents zu bekommen. Die Macher der Edition bitten jedoch sie nur dann runterzuladen, wenn man die Blu-Ray Version von Star Wars gekauft hat. Und welcher Star Wars Jünger hat das nicht.

[via]

Darth Maul

Wie schon in einem andren Post erwähnt liebe ich Kampfkunst-Filmchen. Besonderst wenn diese noch zusätzlich im Star Wars Universum spielen und mit Lichtschwertern sind.

Ich habe noch eine kleine Perle mit dem beliebtesten Charakter aus Teil 5 also Episode I. Darth Maul.

Viel Spaß!

[via]

R2-D2 beim Fremdgehen erwischt – 2 mal!

2 Tage bevor der neue Star Trek – Into Darkness
(Partnerlink) auf DVD und Blue-ray erscheint macht diese Meldung die Runde.

R2-D2 wurde im Film entdeckt. Wenn man bei 01:17:23 auf Pause klickt, dann hat man dieses Bild vor sich.
r2-d2-star-trek-into-darkness
(klicken zum vergrößern)

Ein netter Gag den sich J. J. Abrams hat einfallen lassen.
Wobei auch interessant ist, dass schon im 2009 Star Trek (Partnerlink) auch R2-D2 „versteckt“ sein sollte. Pause bei 0:47:00 um dieses Bild zu sehen.
r2d2_star-trek1-e1263088127827
(klicken zum vergrößern)

Ich konnte es in meiner DVD nicht sehen. Entweder ist das Bild ein Fake (was ich vermute, da R2-D2 von den Farben nicht so richtig reinpasst) oder es ist nur auf der Blu-ray.
Ihr dürft es mir ruhig in den Kommentaren mitteilen.

[via][via]

In die Dunkelheit

An sich bin ich ja eher Star Wars als Star Trek zugeneigt. Das hätte man bemerkt, wenn man mir beim Tippen zugesehen hätte, da habe ich Trek mit „ck“ geschrieben. =)
Jedoch der neue Star Trek von J.J. Abrams 2009 hat mich mitgerissen, auch weil Zachary Quinto (nur 2 Worte „Heroes“ „Sylar“) und Eric Bana als Bösewicht mitgespielt haben. Die restliche Besetzung war zusätzlich echt gut.
Jetzt setzt J.J. noch einen drauf. Benedict Cumberbatch als Bösewicht.

Und mit diesem Trailer, der am 16.04. raus kam, gibt es wohl kein Grund mehr nicht ins Kino zu gehen.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=5ec_rPApKCA