Kleine Serie

Beim Tippen eines neuen Post (mit kleinem Unfall) ist mir die Idee gekommen, dass ich daraus eine kleine Serie machen kann. Um diese jedoch ein wenig ansprechender zu gestalten muss ich technisch am Blog arbeiten.
Jetzt könnte ich auch diese Arbeiten als Serie verbloggen, aber das erspare ich euch. Außer ich werde nett darum gebeten.
Ich hoffe, ich kann euch bald mit der Serie erfreuen.

Costa Concordia

Einer meiner schönsten Urlaube war eine Kreuzfahrt durch die Adria und das östliche Mittelmeer bis nach Istanbul. Bei der Abfahrt in Venedig, sind wir direkt am Markusplatz vorbeigefahren. Echt irre wenn sich so ein riesen Schiff durch die Stadt schiebt und das Sonnendeck höher als die umliegenden Häuser ist.
Auf dem ersten Bild sieht man die Dimensionen eines MSC Schiff, das genau so groß war wie unsere Costa Serena, vor dem Markusplatz.
IMG_2100

Blick auf den Markusplatz vom Sonnendeck der Serena.
IMG_2115

Die Costa Serena ist das Schwesterschiff der Costa Concordia über die ich eigentlich schreiben will. =)
Wenn man erst mal die Größe so eines Schiffes erlebt hat, wird das Unglück der Costa Concordia schwer fassbar. Noch unglaublicher ist die technische Hochleistung des Bergen diese weißen Riesen. Genau das ist am Montag dem 16.09. geschehen, um die 600 Tage nach dem Unglück.
Container wurden an der „oberen“ Seite des Schiffs angebracht. Dann wurde es mit Stahlkabeln und Hydraulik vom Felsen, um sie aufzurichten und auf eine Unterwasserplattform abzusetzen, gezogen.
Jetzt werden auch an der anderen Seite Container angebracht. Diese werden dann mit Luft gefüllt und dienen als „Schwimmring“ für das havarierte Schiff. So wird sie dann im Frühjahr 2014 zum Schrottplatz gezogen und demontiert.

Ich wollte das Spektakel live per Webcam beobachten, konnte aber nicht den ganzen Tag den Browser im Geschäft offen halten.
Aber dank der BBC gibt dieses schicke Timelaps Video

http://www.youtube.com/watch?v=_91A9FzxQ78

Sehr lesenswert und mit fantastischen Bildern ist auch der Artikel auf Spiegel Online.

[Update 26.03.2016]
Der BBC Link hat sich wohl geändert. Den Timelapse Film findet ihr jetzt in diesem Beitrag.

[via] [via]

R2-D2 beim Fremdgehen erwischt – 2 mal!

2 Tage bevor der neue Star Trek – Into Darkness
(Partnerlink) auf DVD und Blue-ray erscheint macht diese Meldung die Runde.

R2-D2 wurde im Film entdeckt. Wenn man bei 01:17:23 auf Pause klickt, dann hat man dieses Bild vor sich.
r2-d2-star-trek-into-darkness
(klicken zum vergrößern)

Ein netter Gag den sich J. J. Abrams hat einfallen lassen.
Wobei auch interessant ist, dass schon im 2009 Star Trek (Partnerlink) auch R2-D2 „versteckt“ sein sollte. Pause bei 0:47:00 um dieses Bild zu sehen.
r2d2_star-trek1-e1263088127827
(klicken zum vergrößern)

Ich konnte es in meiner DVD nicht sehen. Entweder ist das Bild ein Fake (was ich vermute, da R2-D2 von den Farben nicht so richtig reinpasst) oder es ist nur auf der Blu-ray.
Ihr dürft es mir ruhig in den Kommentaren mitteilen.

[via][via]

Mario Warfare Part 4

Kaum ist man im Urlaub verpaßt man alles.
Am 27.08. wurde der langersehnte vierte Teil veröffentlicht. Endlich mal wieder mit ein paar schicken Kampfszenen und einen coolen Auftritt von Zeld… äh natürlich Link.
Wie immer witzig und auch die Soundeffekte sind sehr gut eingesetzt.

Viel Spaß damit und davor könnt Ihr noch raten ob Mario oder Zeld.. äh natürlich Link der bessere Kämpfer ist.

Anbei noch die Links zu den anderen Teilen.
Teil 1
Teil 2
Teil 3

[via]

Tumblr

Lange habe ich darüber nachgedacht ob ich diesen Schritt machen soll. Heute morgen habe ich mich entschieden.Ich habe jetzt meinen Tumblr in dieses Blog importiert. Natürlich wirft das ein wenig die Beiträge durcheinander, aber dieses 2fach bloggen auf verschiedenen Plattformen finde ich nicht mehr gut (Irgendwie geht mir die Rede von Sascha Lobo auf der re:publica 2012 nicht mehr aus dem Kopf).

Ich werde eher diesen Blog in Hauptbereiche einteilen. Ich habe im Nebel meiner Gedanken ein paar Ideen die ich vielleicht in naher Zukunft umsetzen will.

Natürlich sind die Tumblr Posts zur Zeit unsauber (Tumblr hat keine Überschriften), das werde ich jedoch in den nächsten Tagen (oder vielleicht in den Werbepausen der Formel 1 nachher) säubern.

 

Somebody That I Used To Know

Ein Lied das mich durch 2012 begleitet hat war von Gotye „Somebody That I Used To Know“. Heute bin ich in einem Artikel in Gilly’s Blog wieder auf dieses Lied gestoßen. Natürlich in einer anderen Version oder besser gesagt in einer Parodie.
Da es viele solche Parodien und Versionen gibt will die „Besten“ hier aufführen.

Zuerst das Original
http://www.youtube.com/watch?v=EzrEop5banA

Dann ein Cover, das es sogar in die Deutschen Charts auf Platz 41 geschafft hat.
Walk off the Earth
http://www.youtube.com/watch?v=3tfAUSHIAns

Nun die erste Parodie. Star Wars natürlich. Die gefällt mir so gut, dass ich nur noch den Text im Kopf höre wenn die Melodie erklingt.

Die herzergreifende Version, die ich bei Gilly gefunden habe. Sie stammt vom Youtube Kanal von „The Pet Collective“

Herr der Ringe darf nicht fehlen. Die großartige Parodie von James Walters als Gollum.

Und zum Schluß noch eine Version mit deutschem Text und einem echt guten Video von den Jungs von Y-Titty.

[via]

Area 51 Groomlake offiziell bestätigt

Dieser Tag wird bei allen Verschwörungstheoretikern in die Geschichte eingehen. Heute wurden, laut CNN, von der CIA Dokumente veröffentlicht die die Existenz der Area 51 offiziell bestätigen.

Zu diesen Dokumenten gehört auch eine Landkarte des Gebietes. Hauptsächlich ist die Area 51 ein Testgelände der Überwachungsprogramme U-2 und OXCART. In den Dokumenten wird aber nichts von Aliens und deren Fluggeräten erwähnt.
Interessant ist, dass die Nellis Airforce Base und Area 51 schon immer (zumindest seit 3 Jahren als ich es das letzte mal probiert habe) per Google Maps einsehbar waren.

Nun ja, jetzt ist es offiziell. Ob jetzt jedoch die ganzen Verschwörungstheorien verschwinden werden wage ich zu bezweifeln.

[via]

Mario Warfare Part 3

Nach langer Zeit, aber schon vor einem Monat, wurde der 3. Teil von Mario Warfare veröffentlicht. Die Jungs und Mädels von Beat Down Boogie haben wieder eine sehr nette Arbeit abgeliefert.
Ich fand Teil 1 grandios und Teil 2 leider nicht so toll. Dafür ist der 3 Teil wieder sehenswert. Ich freu mich schon auf den angekündigten Teil 4.

Viel Spaß damit.

[via] [via]

Chome, Windows 8 und der Desktop-Modus

Nach langer Zeit sitze ich wieder am PC und wollte mir die Zeit ein wenig vertreiben. Das blöde daran war, dass nach einem Chrome Update der Browser immer im „Metro“-Modus von Windows 8 startet.
Auch das ganze Geklicke auf „Google Chrome im Desktop Modus neustarten“ brachte nichts. Ich wollte schon den Chrome neu installieren, jedoch prangert auf der Download-Seite einem ein Banner entgegen, dass das Update nur im Desktop-Modus durchführbar ist.

Und nun?
Nicht verzagen und die Registry fragen. Es muss ja irgendwo eingestellt sein.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Google\Chrome\Metro

lautet die Stelle. Einfach das REG_DWORD

launch_mode

auf 0 stellen. Bei mir war es nicht vorhanden und ich musste es neu erstellen.
Und schon hat man den Chrome wieder auf dem Desktop.

WARNUNG!
Wenn Ihr euch mit der Registry nicht auskennt, dann seit vorsichtig bei Änderungen. Diese können eure Windows Installation zerstören.
Ich werde für keine Fehler an euren Systemen gerade stehen.

[via]

Einfach genial

Ich halte im Großen und Ganzen eigentlich nicht so viel vom Fernsehprogramm. Auch beschränke ich, dank meines Topfields, das Live gucken sehr. Alles was mich interessiert wird aufgenommen und dann später ohne Werbung angeschaut.
Fest in meinen Aufnahmeplan sind natürlich Sendungen, die mein Geek Herz höher schlagen lassen. Dazu gehören natürlich die Mythbusters denen ich sicherlich in Zukunft noch ein paar Posts widmen werde.
Aber auch eine kleine Sendung im MDR. „Einfach genial“ heißt sie und das ist sie auch. Hier geht es zu der Homepage der Sendung. In der Mediathek vom MDR findet ihr auch die schon ausgestrahlten Sendungen.
Das ist eine kleine Auflistung von geekigen Themen der letzten Sendungen.

Sendung vom 19.03.
Automatischer Türöffner anbaubar an jeder Tür.

Sendung vom 02.04.
Neue Fahrradbremsen besonders geeignet für Elektrofahrräder.

Sendung vom 09.04.
Roland Maus Wandhalterung

Sendung vom 16.04.13
Sven Schürer: Garagentor mit eingebauten Solarzellen. Leistung 86 Watt. Kosten ab 1000 EUR

Sendung vom 23.04.13
Andreas Schaller: Anti-Milben Matratze
Dresdner Hochschule für Technik: Sauerstoffreaktor mit Algen

Sendung vom 30.04.13
Harald Leitl: Mobiler Solarcontainer mit 5,8 kW Leistung für 20000 EUR.

Sendung vom 14.05.13
Papierlautsprecher: Flüssigkeit mit Kristallen und eine Leitfähige Paste. Schichten weniger als 1mm. 80 dB bei 4 kHz (Staubsauger)
Color Visor. Handy App die Farben sieht. 500 verschiedene Farben. Erfinder Jan Blüher.
Oldenburg Faunhofer Institut Roboter Alias

Sendung vom 21.05.13
Edwin Jäger: Sitzmaus

Sendung vom 28.05.13
Kettenloses Elektrisches Fahrrad mit 40km Reichweite und per Pedale wieder aufladbar.

Sendung vom 11.06.13
Fahrüberwachung per Smartphone App „NDS“

Sendung vom 18.06.13
Erste Hilfe Kasten mit eingebautem GPS und Notruf Freisprecheinrichtung
Hr. Gang: Nanopartikel Spray zum imprägnieren von Möbel damit diese nicht entzündbar sind
Müllbeutelspender Skippy

Natürlich gibt es ein paar mehr Erfindungen pro Sendung.
Und wenn Ihr selbst eine Erfindung habt, dann könnt Ihr euch über den Briefkasten auf der Homepage bewerben.

Hoffe euch gefällt die Sendung genau so wie mir.

[via]