TGiF! – Wenn ich auch ein paar Milliönchen übrig hätte

Entrepreneure, das sind die neuen Superstars der Millionäre. Und während wir hier in der westlichen Welt eher Personen wie Elon Musk, Mark Zuckerberg, Sergey Brin und Larry Page kennen, gibt es im Asiatischen Raum auch so eine Persönlichkeit. Alibaba-Gründer Jack Ma. Und er feiert sich auch noch als Superstar. Was ich persönlich ja super gut finde. Menschen an der Spitze von Weltkonzernen ohne einem Stock im Ar…. Und scheinbar hat er auch noch, wie ich, einen Fable für Kung-Fu Filme. Und was macht ein Mensch mit seiner Bekanntheit, seinem Geld und seinem Fable? Das was ich auch machen würde an seiner Stelle. Er hat eine Kung-Fu Kurzfilm drehen lassen mit sich in der Hauptrolle.

Gong Shou Dao heißt sein Filmchen.

Nun sagt Ihr sicherlich: „Massimo, jeder kleine YouTuber dreht heutzutage Kung-Fu Filmchen. Warum braucht er Millionen?“

Tja, er will ja nicht gegen irgendjemanden kämpfen, sondern wenn schon dann muss die Creme de la Creme her. Und so landeten Tony Jaa, Donnie Yen und Jet Li auf der Besetzungsliste. Das sind wohl die drei größten Kung-Fu Actionhelden. Und damit meine ich, Helden die wirklich das Zeug draufhaben. Nicht wie die Marvel Schauspieler, bei denen die Schnitte immer sauber gelegt werden. Dringende Anschaupflicht für die Filme dieser Helden.

Tony Jaa in Ong-Bak und Revenge of the Warrior. Muai Thai in Reinform. Und alles ohne Spezialeffekte.
Jet Li in The One, Kiss of the Dragon, Romeo must die und natürlich Fist of Legend, DER Wing Chun Film überhaupt.
Und natürlich Donnie Yen. Unser unvergleichlicher Chirrut Îmwe aus Star Wars: Rogue One. Und nicht zu vergessen die Ip Man Reihe. Auch hier Wing Chun in Reinform, da es sich um das Leben des letzten Großmeisters (bekannt auch als Bruce Lees Lehrer) handelt.

Und wenn das noch nicht genug ist. Damit das Ganze auch noch perfekt choreographiert ist, hat Jack auch noch die besten Action Counselors / Fight Coordinatoren ins Boot geholt. Yuen Woo Ping und Sammo Hung. Der Erste als unangefochtene Nummer 1 in seinem Metier. Fist of Legend, die Matrix Reihe, Tiger and Dragon, Kill Bill 1+2, Kung Fu Hustle um nur die Bekanntesten zu nennen. Der Zweite ein Multitalent als Darsteller, Action Choreograph und Regisseur. Schaut euch nur man die Liste auf Wikipedia an. Leider nie so richtig in die Öffentlichkeit gekommen. Und vielen nur als der Dicke in den alten Jackie Chan Filmen bekannt.

Aber jetzt habe ich genug gequatscht. Genießt die knappe halbe Stunde. Und wer Jet Li sofort erkennt, kann sich rühmen mir etwas voraus zu sein.

[via][via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.