TGiF! – 15.2017

Dann kümmern wir uns um Verkehr. 

Wenn man lahme Schnecken vor sich hat, dann ist überholen nicht immer das Richtige. 

https://gfycat.com/AnchoredDeficientAardwolf

Und immer schön in der Spur bleiben. Was für ne Kettenreaktion. 

In case you’re thinking your day was shit…

Zeitlupe. Das lieben wir immer. Diesmal ein Burnout. 

Burnout explosion @28,500fps


Das Folgende ist nichts für schwache Nerven. Der LKW hinterlässt keine Spuren. Aber hey! Der Fahrer ist noch drin. 

Wie groß sind die Star Wars Raumschiffe

Wie ihr alle wisst habe ich ein Fable für Raumschiffe. Und Ihr wisst, dass sich mein Leben auch sehr stark um Star Wars dreht. Und zu guter Letzt habe ich auch noch eine Faszination in Richtung Technik. Oh mann, ich bin ein Geek durch und durch.
Manchmal finde ich auf YouTube dann Videos, die auch noch alle drei Bereiche ansprechen. So wie das Video von Generation Tech das mir gerade in die TL gespült worden ist. Die wirkliche Größe der Star Wars Raumschiffe.
Ok, ich wußte dass das große Raumschiffe sind. Doch ich habe mir nie richtig Gedanken darüber gemacht.
Schaut euch das Video selbst an, es wird viel und schön erklärt. Aber eine Fakt möchte ich doch geren spoilern, denn der hat mich dazu bewogen diesen Post zu schreiben.
Der zweite Todesstern aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter hat einen Durchmesser von 560 Meilen. Der Schacht, in dem Darth Vader den Imperator wirft ist dem nach 280 Meilen tief, wenn man davon ausgeht, dass er bis ins Zentrum reicht. Gehen wir von der selben Fallgeschwindigkeit wie auf der Erde aus, das wären dann 122 mph, würde er über 2 Stunden fallen bevor er aufschlägt. Was für ein langer Tod.

PS: Beim Schreiben des Posts stellte sich mir die Frage ob der Imperator wirklich bin in das Zentrum falen könnte. Denn da müßte doch die Schwerkraft des Todesstern aussetzen. Oder? Da bin ich jetzt zu wenig Pysiker um das zu beantworten. Eure Theorien könnt Ihr gerne in die Kommentare schreiben.