Gamescom 2014 – Epilog

Und jetzt noch ein paar abschließende Worte zur Gamescom.
Ich fand sie klasse. Die vollen Hallen zu sehen, die riesigen Stände und die Menschenmassen. An sich bin ich kein Freund von so Massenaufläufen, ich meide auch Volksfeste. Und auch ist es nervig, dass man deswegen nicht alle Spiele erleben kann. Trotzdem hat es Spaß gemacht.
Cosplayer mal live zu sehen, das ganze Merchandising, die Indi-Spiele und die überforderten Ordner wenn die Menschenmassen nicht durch die „richtige“ Tür laufen.
Das einzige Manko war, dass ich am Freitag doch gegen Ende ein wenig planlos herum geirrt bin. Schon alles gesehen gehabt, keine Lust wegen manchen Spielen 3 und mehr Stunden an zustehen.
Das wird es jedoch 2015 nicht geben. Ich werde versuchen mich mit ein paar Blogger und YouTuber zu treffen und ich werde eine bessere Kamera für die Fotos mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.