XBox One

Gestern wurde die neue XBox vorgestellt und ich habe das Event in XBox Live verfolgt. Eine gelungene Veranstaltung mit mehr Informationen als z.B. im Playstation 4 Event.

Hauptsächlich bin ich froh, daß die Microsofties die Box nicht „XBox 720“ genannt haben. Dieser Name ging mir schon seit der ersten Sekunde gegen den Strich. So ein Unsinn.
Das Design finde ich gelungen auch wenn viele frotzeln es sei von den alten Sony Videorekordern geklaut.

XBox One

Interessante Spezifikationen, wobei mich die 8GB RAM wundern. Die Konsole soll doch ein paar Jährchen halten, warum wurden nicht 16GB RAM geplant? Das ist doch zu Zeit gängig.

Die angepriesenen Softwarefunktionen sind sehr auf den Amerikanischen Markt angepasst. Ich bin mal gespannt wie die XBox One hier in good old Germany und mit deutscher Sprache funktioniert.

Im Großen und Ganzen alles sehr nett und ich werde sie mir auch sicherlich kaufen. Jedoch hat sich das berühmte „HABEN WILL!“ Gefühl bei mir nicht eingestellt. Ich warte die E3 ab und was in der nächsten Zeit noch so über die XBox One veröffentlicht wird.

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.