Neue Hardware durch CM7

Ich war seit dem Froyo Update mit meinem Milestone auf Kriegsfuß. Eigentlich konnte ich das Update nicht erwarten um endlich die APP2SD zu nutzen. Aber was danach geschah war Frust pur.
Der Stein war kaum noch zu benutzen und die Akku Laufzeit war unter aller Sau.
Also rootete ich, übertaktet, deaktivierte unnötige Dienste und beneidete sogar Kumpels um ihr iPhone 3gs.
Mein Android Meilenstein wurde zum Stein am Bein.

Als das iPhone 4s und das Galaxy S2 das Licht der Welt erblickten ging bei mir die Sonne unter. Ein neues Smartphone muss her.
Und als das Galaxy Nexus erschien wußte ich auch welches.
Aber ein kleiner Kommentar auf meinem Lieblings Blog Mobiflip.de brachte den Stein nochmal ins Rollen. Ich gab meinen “Frustsenf” zum geplanten Gingerbread Update für das Milestone 2 ab. Da kommentierte jemand etwas über CM7.
“Verlieren kann ich eh nichts” war mein Gedanke und machte mich auf in die CustomROM Welt.

Und nun?
Mein Milestone schnuckt dermaßen und 14 Stunden Laufzeit bei normaler Nutzung mit einem 2 Jahre altem Akku haben mich die neuen Geräte fast vergessen lassen.
Wenn ich mir nicht 100%ig sicher wäre, würde ich glauben, daß beim Flashen auch die Hardware ausgetauscht worden ist.

Jetzt kann ich den Nexus Kauf schön gemütlich in nächste Jahr mit meinem Vertragswechsel schieben und genieße mein neues altes Android “Meilenstein”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.